Wer wir sind Teil 3: Jan und Nadja – Konstruktives Miteinander
16907
post-template-default,single,single-post,postid-16907,single-format-standard,bridge-core-2.1.8,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-26.4,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

Wer wir sind Teil 3: Jan und Nadja – Konstruktives Miteinander

Zu sehen ist unser Büro Mitte: Jan Henkel & Nadja Kuhmichel

Wer wir sind Teil 3: Jan und Nadja – Konstruktives Miteinander

Im Büro Mitte trifft ein hervorragendes Zusammenspiel zweier Gestaltungstechnischer Assistenten auf stilles Einvernehmen. Weitgehend, bis es doch manchmal kracht. Meist weil Jan alt genug ist, um es besser zu wissen, und Nadja jung genug, um es trotzdem anders zu machen. So entsteht ein konstruktives Miteinander mit hohem Anspruch an das Arbeitsergebnis und mit einem gewissen Unterhaltungswert.

Jan Henkel ist – und das zeichnet ihn wirklich aus – schon in kleinen Dingen sehr geduldig, um große Vorhaben auch wirklich zum Erfolg zu führen. Dafür schaut er ganz genau hin, besorgt sich Fakten, liest die Daten und analysiert genau. Gern um mehr Engagement und Traffic zu generieren – schließlich ist er Social Media Manager. Und managen kann er punktgenau und zielgerichtet, indem er nach sorgfältiger Analyse die entsprechenden Maßnahmen ab und in die Wege leitet. How might we? Da hat Jan immer kreative Vorschläge und schafft stets den Sprung vom problemorientierten zum lösungsorientierten Denken. Wir haben noch nicht ein Gespräch mit ihm umsonst geführt, immer was gelernt. Ein Mann fürs Maximalziel.

Nadja Kuhmichel bleibt – und das zeichnet sie wirklich aus – selbst bei großen Sprüchen ganz ruhig. Sie vertieft sich ganz und gar in ihre Arbeit, um ein für jeden Kunden individuelles und ansprechendes grafisch-künstlerisches Erscheinungsbild zu entwickeln und zu entwerfen. Sie designt gern und übernimmt Layout und Gestaltung für einen Großteil unserer Magazine. Ihr zeichnerisches Talent kommt dabei immer wieder zum Tragen, individuelle Wünsche unserer Kunden übersetzt sie in Illustrationen. Sie scribbelt (also kritzelt) ihre Ideen oder erstellt interaktive Animationen, um Sachverhalte oder auch Design-Produkte zur visualisieren. Und lässt sie sich doch mal dazu hinreißen, einen Spruch zu kontern – ist es ein Volltreffer. Klare Botschaft an die männlichen Kollegen: Provoziert mich ruhig, das wird lustig.